Schlagwörter

, , ,

(Der Titel ist ein Insider-Witz, ich gebe es zu. Er bezieht sich (Witze aufklären ist doof (Klammern sind nicht doof)) auf ein geniales kleines Geschäft in der Bochumer Innenstadt.)

Ich liebe Elster Lilly (Achtung, externer Link). Wunderschöner, LARP-tauglicher Schmuck zu sehr annehmbaren Preisen. Für meine Hofdame Linda van Dreire habe ich letztes Jahr das erste Mal bei ihr eingekauft, unter anderem diese Kette:Danach war ich dem Libellenmotiv verfallen, habe mir die passenden grünen Ohrhänger selber zum Geburtstag geschenkt (soviel zum Thema Ehemänner und Winks mit der Holzhandlung) und von M. zum selben Anlass einen Haarkamm bekommen:

M. ist offensichtlich kein Mann. ;)

Beim Besuch der Creativa 2012 wurde mir dann wieder ein Problem bewusst, dass ich eine ganze Weile verdrängt hatte: Linda van Dreire besitzt neben ihrer grün-grün-grün-sind-alle-meine-Kleider-Garderobe ein festliches Kleid aus blauer Seide und blau-bronze-gemustertem Brokat-konnte-ich-mir-nicht-leisten-Polsterstoff. Davon gibt es leider (noch) kein Foto. Blau und bronze scheint allerdings eine recht ungewöhnliche Kombination zu sein, mindestens für Schmuck, wenn frau gut bestückt ist und mit einem kleinen, dezenten Anhänger im Ausschnitt nichts anfangen kann. Auf der Creativa gab es an einem Stand den perfekten Anhänger… kostete „nur“ 30,- Euro für Perlen-Kit plus Anleitung, zum Selbermachen. Jetzt habe ich zwar nichts gegen das Selbermachen an sich (ach), aber für 30,- € erwarte ich doch schon einen fertigen Anhänger. Die Kette dazu braucht man ja auch noch. Also nicht.

Letzte Woche war ich dann wieder bei Elster Lilly. Und habe tatsächlich eine Kette in bronze und blau gefunden, passend zum Haarkamm:

Und dann stolperte ich über das Frühjahrsputz-Angebot: Drei Überraschungs-Ohrhänger für 15,- €. Musste ich haben. Ich durfte mir sogar aussuchen, in welche Richtung es gehen sollte – passend zur Kette, bitte!

Dieses Überraschungspäckchen habe ich bekommen:

Ist das nicht traumhaft? Die Libellen standen vorher auf meiner Wunschliste, passend zum Haarkamm halt. Linda van Dreire ist somit ausgestattet.

P.S. Guter Vorsatz für diesen Sommer: Hofdamen-Fotos machen. Am besten mit M., und ihre Kleider gleich mit. Männer und Kinder solange auslagern (schreit nach Frauenabend. Ich schulde M. eh noch eine Flasche Sekt). ;) Ich fürchte nur, vorher werde ich bügeln müssen. Und bügeln. Und bügeln.

Advertisements