2 Stunden 27 Minuten habe ich für die Reparaturen gebraucht, das war ziemlich genau ein Sonntag Nachmittag mit sich selbst beschäftigenden Kindern. Die letzte Viertelstunde habe ich zum Abschluss des Abends genäht, nach zweieinhalb Stunden bibliothekarischer Berufsethik. Mein Gewissen fühlt sich gut, und meine Finger freuen sich auf den Gobelin. :)

Hier der Rotationsstand:
1. Patchworkdecke X
2. Mother’s Bliss X
3. Efeuranke X
4. Reparaturen
5. Tecklenburger Turney
6. Wrath

Advertisements