… für Nadelspielereien, während sie mir in anderen Bereichen davon läuft. Statt gestern Abend noch zwei Stunden in die Klarinette zu stecken, um euch ein Zehn-Stunden-in-einer-Woche-Bild präsentieren zu können, habe ich zum xten Mal meine Vorstellung unserer zukünftigen Wohnung präsentiert. Zwei Wochen noch, dann geht die Renovierung los, und das Projekt wächst und wächst. Und wächst. Das Budget wächst leider nicht mit, was mir in den letzten Tagen ein wenig den Schlaf geraubt hat.

Ab heute ist wieder Kölner Woche. Sonne und Frühling und Rhein ist toll, toller wäre nur die Kinder dabei, denen ich gerade gerne sooo viele Sachen zeigen möchte.

20130417-093414.jpg
Stattdessen haben meine Kurzen hoffentlich richtig viel Spaß mit Oma im Park oder am See, und ich habe frei. Ich sollte es einfach genießen. Und dabei im Lotto gewinnen.

Also kein Foto heute. Kommt diese Woche aber noch, vielleicht auch zwei, da ich im Zug schon ganz fleißig gestrickt habe und somit in der Rotation schon vorarbeite. Dabei will ich mit der Klarinette eigentlich gar nicht so richtig weiterkommen, die macht nämlich richtig viel Spaß. Ich liebe sie! Genau das richtige Maß an unzähligem Zählen und manchmal Flächen sticken, die nicht zu groß und nicht zu klein sind. Herrlich. Ich zeig es euch demnächst dann mal. :)

Advertisements