Schlagwörter

, , ,

Diesmal hat es etwas länger gedauert, aber auch diese Runde Gobelin ist an mir vorübergegangen. Etwas unglücklich war die momentane Kombination aus Fingern, die nach stundenlangem Farbtropfen vom Boden kratzen entweder taub sind oder schmerzen (Fingernägel abgebrochen, Fingerkuppen aua), und dem rauhen Stramin, auf dem der Gobelin gestickt wird. Insofern freue ich mich geradezu auf den Aida-Stoff, der mich nun wieder erwartet. Hier der Bildbeweis, wieviel ich in zehn Stunden geschafft habe:

20130528-221639.jpg
Diese Arbeit wird noch sehr lange in der Rotation bleiben. Nichtsdestotrotz bin ich stolz über jeden kleinen Fortschritt, den es macht. Ich wusste von Anfang an, dass das ein Hammerprojekt wird.

Hier der aktuelle Rotationsstand:

1. Patchworkdecke III
2. Mother’s Bliss III
3. Efeuranke II
4. Tecklenburger Turney III
5. Wrath II
6. Klarinette I

Ich habe übrigens eine neue Idee für das nächste neue Projekt. Es wäre klein, niedlich und auf der Creativa in meine Fänge geraten. Schon mal einen Blick erheischen, worum es geht, könnt ihr hier.

Advertisements