Schlagwörter

,

Hach, verdammt, wo sind die Stunden nur schon wieder hin? Ich hab frei gehabt diese Woche und konnte der Sticknadel nicht widerstehen. Wer könnte das auch bei solchen Farben?

20140301-232710.jpg
Richtig satte Rottöne ineinander verwoben… die größere Fläche oberhalb der Goldspiralen besteht aus zwei verschiedenen Farben, bei genauem Hinsehen kann man es erkennen.
Die Celtic Lady hat vermutlich mehr als zehn Stunden abbekommen, auch wenn ich nur ein paar Tage daran gesessen habe. Ich hab nicht so genau mitgezählt, weil es soviel Spaß gemacht hat, außerdem war ich anderthalb Tage unterwegs und habe die Stickerei mitgenommen. Da konnte ich ja schlecht zwischendurch das Projekt wechseln. *hüstel*

Uuuund… ich bin am Ende der Rotationsliste angekommen und darf anbauen. Als nächstes Projekt kommt noch eine Weihnachtsdame, diesmal eine mit Flügeln von der Designerin Joan Elliott:

20140301-233402.jpg
(Quelle: http://joanelliott.wordpress.com/2012/09/06/a-new-christmas-angel-2/)
Den Weihnachtsengel hat sich unsere Putzfee ausgesucht, der ich jede Woche wieder einfach nur dankbar bin. Und die abends nebenbei Kinderzimmergardinen, Mützen und Loopschals für meine Kurzen häkelt und Kuchen für uns backt, wenn wir aus dem Urlaub zurückkommen. Wenn sie sich keinen Engel verdient hat, weiß ich auch nicht. :)
Morgen werden also wieder Farbnummern übersetzt, Garnkarten gebastelt und vermutlich eine Einkaufsliste geschrieben. Immerhin habe ich schon Stoff, die Klarinette konnte einen ziemlichen Streifen entbehren, der reichen wird. Und ein hellblauer Hintergrund wird dem Weihnachtsengel ausgesprochen gut stehen.

Advertisements