Schlagwörter

, ,

Ich verkürze den Rotationszyklus von zwei Wochen auf sechs Tage, wie es aussieht. Daran kann man wohl erkennen, dass a) auf (nicht) einsetzende Wehen warten keine abend- oder tagefüllende Tätigkeit ist und ich entsprechend viel Zeit zum Totschlagen habe, b) die Thesis so weit gediehen ist, dass ich nicht in Panik verfalle und halbe Nächte durcharbeite, alternativ b) wenn man nachts schon nicht einschläft, kann man auch Thesis schreiben und tagsüber dann hundemüde mit den Nadeln in der Wolle herumstochern und/oder c) mir Häkeln Spaß macht. Auch wenn nach zwei Stunden die Hand krampft.

In zehn Stunden hab ich folgende Patches geschafft:

20140731-224554-81954793.jpg
Erst das Schachbrettmuster weitergestrickt, das mich schon seit der letzten Runde in der Straßenbahn begleitet. Da hatte ich wenig Lust drauf, deswegen ist es nicht allzu groß geworden. Dann ein blaues Granny gehäkelt. Dabei festgestellt, dass das Blau irgendwie VfL-blau aussieht und ein weißes Knäuel dazugenommen für ein blau-weißes Granny. Dann war das blaue Knäuel fast alle, aber für zwei Sterne hat es noch gereicht. Und schließlich und letztendlich konnte ich mich nicht entscheiden, mit welcher Farbe ich weitermache, also hab ich das letzte Stündchen mit kunterbunter Wolle verbracht. Und wieder die Stricknadeln genommen, da dieses Werkstück wieder in die Handtasche wandert als Unterwegs-Arbeit, und da hab ich lieber was dabei, was mir nicht versehentlich von der Nadel rutschen und aufribbeln kann. Ich bin zufrieden mit dem Fortschritt und denke sogar schon daran, in welcher Farbe ich die Umrandung nachher machen werde. Dunkelgrün könnte ich mir gut vorstellen, das würde auch ins Babyzimmer farblich gut reinpassen.

Morgen darf ich also wieder an die Sticknadeln. Oder mit ganz viel Glück in den Kreißsaal, heute wäre nämlich Stichtag gewesen. Der junge Mann lässt sich Zeit. Stattdessen war heute Kindergartenabschiedsfeier für die Große, das war auch sehr schön. :) Und sehr rührend *schnief*. Hätte ich ungern verpasst.

Was sagt das Rotationsgesamtbild?

1. Celtic christmas IV
2. Gästehandtücher IV
3. Klarinette VI
4. Tecklenburger Turney VII
5. Weihnachtsengel III
6. Patchworkdecke III
7. Wrath VI
8. Blumengobelin I

Zum siebten Mal geht es an mein größtes Großprojekt. Dieser Tage habe ich in einem Stickblog ein Projekt gesehen, das nach 35 Jahren fertig geworden war. Wahnsinn! Ich hoffe, Wrath geht schneller. Aber dafür müsste ich womöglich die Projektzahl verkleinern, und ich freu mich jetzt schon so auf das neue Projekt, was auch immer es wird, da mag ich nicht drauf verzichten. Das nächste Finale kommt bestimmt. Irgendwann. :)

Advertisements