Buchstäblich beim Wegräumen der Nähmaschine ist mir doch noch die Erleuchtung gekommen, wie man aus den letztes Jahr als Tischschmuck für den Weihnachtsbesuch gebastelten Tonpapier-Weihnachtsbäumen noch ein bisschen brauchbare Dekoration zaubern kann.

Vorher:

/home/wpcom/public_html/wp-content/blogs.dir/936/28624241/files/2014/12/img_02811.png
Jeweils drei Bäume aufeinander gelegt und einmal gerade drüber genäht, und schon sind die schlanken Tannen dicht genug für einen kleinen Weihnachtswald. :)

/home/wpcom/public_html/wp-content/blogs.dir/936/28624241/files/2014/12/dscf8519.jpg
Damit habe ich dann auch mal Papier genäht.

Ich habe hier noch so viele Bilder und Projekte, die ich alle noch vor Weihnachten posten wollte. Adventszeit ist schließlich kreative Hochsaison. Aber jetzt muss ich erst mal weiter Weihnachten feiern. :)

Advertisements