Schlagwörter

… schmücke ich meinen Blog, während ich fieberhaft versuche, meine Vorsätze für 2014 (!) abzuarbeiten und den Blumengobelin fertigzustellen. Dann stimmt auch die Projektzahl für die Rotation wieder.
Leider ist mein traumhaftes, durchschlafendes Baby (21 Uhr bis 6 Uhr) um Weihnachten ausgetauscht worden gegen eine anstrengendere Version, das Tag und Nacht alle zwei bis maximal drei Stunden gestillt werden möchte. Wir haben einen Versuch gemacht, dem Kind andere Nahrung schmackhaft zu machen, aber offensichtlich war dieser Vergiftungsversuch traumatisch. Argh.
Während ich also gerade mal wieder zu gar nichts komme – bloggen kann ich während der Stillmahlzeiten übers iPad – war die beneidenswerte B. sehr fleißig und hat mehrere Göttinnen der Designerin Joan Elliott (das ist die mit dem Weihnacgtsengel) gestickt. B. hat die zauberhaften Namensschilder für meine Mädchen entworfen und versetzt mich regelmäßig in Verzückung, weil sie einfädig über einen Gewebefaden stickt. Daneben sehen meine Stickwerke aus wie … wie. Mir fällt gerade partout kein passender Vergleich ein. Vier Kreuzchen von ihr auf eines von mir, das hat was von Gullivers Reisen. Es lohnt sich also, sich die Göttinnen mal aus der Nähe anzuschauen.

Genug der Vorrede, hiermit schmücken B.s Göttinnen nun meinen Blog:

/home/wpcom/public_html/wp-content/blogs.dir/936/28624241/files/2015/01/img_0287.jpg
Fire goddess

/home/wpcom/public_html/wp-content/blogs.dir/936/28624241/files/2015/01/img_0288.jpg
Air goddess

/home/wpcom/public_html/wp-content/blogs.dir/936/28624241/files/2015/01/img_0289.jpg
Earth goddess

Wasser ist wohl noch in Arbeit. Ich ergänze die Reihe solange mit der „Sea goddess“, die von derselben Designerin, aber sichtbar nicht aus derselben Reihe stammt. Aber Meer ist auch Wasser, und überdies wohnt die Sea Goddess auf meiner Damenbank.

/home/wpcom/public_html/wp-content/blogs.dir/936/28624241/files/2015/01/dscf8615.jpg
Sind sie nicht wunderschön?

Advertisements