Der Materialfluss aus Tante M.s Fundus reißt einfach nicht ab. Häkelwerke (oft unvollendet), Wollpakete samt Pulloverstrickanleitung und immer wieder Stickkram, Stickkram, Stickkram. Bei mir gerät es ja in gute Hände. :)
So bin ich nun im Besitz von elf Stickrahmen in acht verschiedenen Größen. Tatsächlich im Einsatz sind davon zwei bis drei. Rundstricknadeln und Häkelnadeln jeglicher Größe. M. kann nicht häkeln. Konnte sie noch nie. Wofür man dann 14 Häkelnadeln braucht? Ein ungelöstes Rätsel…

Beim Stickgarnkauf habe ich mich in den letzten Jahren auf Anchor-Garne versteift. Sie sind in Deutschland überall zu bekommen, und dank diverser Übersetzungstabellen kann ich eigentlich alles damit sticken. Tante M. dagegen hat immer das zugedachte Originalgarn gekauft. Anchor, DMC, AMC und dänisches.

2015/01/dscf8639.jpg
Ich hab jetzt beschlossen, dass ich in diesem Leben vermutlich nicht mehr mit einem anderen Garn als Anchor sticken werde. Warum sollte ich? Und daher ergibt es auch keinen Sinn, die anderen Vorräte zu horten. Um also endlich zur Frage der Überschrift zu kommen?

Kann jemand etwas mit DMC, AMC oder dänischem Garn anfangen und hätte gerne welches geschenkt? Wenn es mehr als eine Interessentin gibt, teile ich die Garnhaufen. Bitte einfach einen Kommentar unter dem Artikel hinterlassen. Danke! :)

Advertisements