Schlagwörter

, ,

Tja, so groß der Stapel an Patches auch sein mag, ausgebreitet sieht es dann doch anders aus:



Als Unterlage dient die Patchworkdecke der Mittleren, in diesem Fall mit der Rückseite, denn diese Größe soll es ja auch diesmal wieder werden. Da muss ich wohl doch noch einige Patches stricken. Ach ja. 

 Damit habe ich mich dann also die letzten zehn Stunden beschäftigt. Zunächst das Farbwechselknäuel schnell verstrickt, und dann Lust auf Zopfmuster bekommen. Und festgestellt, dass mein letztes Zopfmuster so lange her ist, dass ich nicht mehr auswendig weiß, wie es geht. Das passende Grundlagenbuch ist nur noch theoretisch in meinem Regal, praktisch seit Jahren verschollen. Was ich irgendwie immer nur feststelle, wenn ich Strickmuster suche. Stattdessen also das größte Grundlagenbuch der Welt befragt: das Internet. Und da gibt es tatsächlich wunderschöne Strickmuster einfach so. Dieses Hebegitter hier zum Beispiel, Anleitung gefunden hier (externer Link 1): 

 

Ich hab auch nur dreimal aufribbeln müssen, bevor ich es durchschaut hatte. Und hab mich immer noch verstrickt. Also, mittendrin verzählt. Das vierte Aufribbeln, weil man vielleicht doch eventuell unter Umständen ein paar Maschen mehr hätte anschlagen können, habe ich mir dann gespart. 

Das hier fand ich auch sehr schön, Anleitung ist hier (externer Link 2): 

 

Da habe ich nur zweimal aufgeribbelt. Das hat soviel Spaß gemacht, dass ich am liebsten noch weiter gemacht hätte, als die zehn Stunden um waren. Nur war das Knäuel auch gerade um, und sticken will ich ja auch mal wieder.

Zunächst geht es aber wieder an die Nähmaschine für’s nächste Zwischendurch-Projekt. Es stehen an: ein Ostergeschenk, noch ein Geschenk, noch zwei Strandläufer als Geschenke, ein Kissen und ein Flaschenschiff zu den Strandläufern. Puh. Hoffen wir mal, dass der Kleine gnädig ist, sonst darf ich das nächste Rotationsprojekt erst nächstes Jahr wieder aus der Kiste holen. :)

Und was steht in der Rotation an?

  1. Celtic Christmas (5)
  2. Gästehandtücher (5/7)
  3. Klarinette (7)
  4. Tecklenburger Turney (8)
  5. Patchworkdecke (5)
  6. Wrath (7)
  7. Es war einmal (1)

Seit August 2014 nicht mehr im Rahmen gehabt. Ich muss echt an meiner Rotationliste arbeiten, wenn ich in diesem Leben noch fertig werden möchte mit einem meiner Großprojekte. Daher habe ich mir überlegt, ab sofort wieder jeden Tag zehn Reihen Patchworkdeckenumrandung (ist Deutsch nicht eine herrliche Sprache?) zu stricken. Hatten wir vor Urzeiten schon mal. Ich brauche zwar noch das halbe Innenleben, aber dann zieht es sich am Ende nicht so. Hoffe ich. :)

Advertisements