Schlagwörter

, , ,

Schnell zehn Stunden gestickt. Ich weiß zwar nicht, wo ich diese zehn Stunden hergenommen habe, aber die  Uhr wird schon Recht haben. Schade, es macht gerade so richtig Spaß. 

 

A propos Spaß: ich hab mir mal den Spaß gegönnt, die komplette Breite und Länge abzusticken. Der Stoff kam mir immer so groß vor, ich wollte ein bisschen was abschneiden können. Soweit die Theorie … 

 

Praktisch lohnt sich Abschneiden nicht so richtig. 42 Seiten Vorlage wollen halt doch irgendwo hin. Wobei, wo ich gerade unten angekommen war, habe ich die Seite 42 auch eben fertig gestickt.  

 

Die Seiten sind nicht alle gleich groß, wie man sieht, und jeweils am rechten Rand (S. 6, 12, 18, 24, 30, 36 und 42) ist die Seite nur 12 Kreuzchen breit. Da schafft man dann tatsächlich eine Seite pro Runde, denke ich. Die letzte Reihe (S. 37-42) wird dazu auch nur 27 Kreuzchen hoch, ganz am Schluss werde ich also tatsächlich gut vorankommen. :) Nur bis dahin muss man erst mal vorgedrungen sein. 

Erstaunlicherweise bin ich nicht frustriert ob der großen leeren Fläche, sondern im Gegenteil hochmotiviert. Wären nicht die anderen Projekte auch alle soooo schön, ich würde an der Rotation momentan verzweifeln. Die Lösung für dieses Dilemma liegt übrigens schon im Hinterstübchen, muss aber noch eine Runde warten, bevor es funktioniert. 

Als nächstes steht also … Moment … *listerauskram* … Once upon a time in den Startlöchern. Auch schön. :)

  1. Celtic Christmas (5)
  2. Gästehandtücher (5/7)
  3. Klarinette (7)
  4. Tecklenburger Turney (8)
  5. Patchworkdecke (5)
  6. Wrath (8)
  7. Es war einmal (1) 

Vorher wird aber wieder zwischendurch genäht. Merkwürdig, kaum lässt man mich nachts vier Stunden schlafen (also, am Stück), zieht es mich gleich wieder Richtung Nähmaschine. Diesmal: zwei bereits zugeschnittene Hosen fürs große Mädchen  und mindestens drei Strandläufer zum Verschenken. Zu Beschenkende gibt es eigentlich fünf (sechs?), konkrete Anlässe in nächster Zeit aber erstmal drei. Mal gucken, zu wieviel Massenproduktion ich mich hinreißen lasse. :)

P.S. Schwiegermutter beschwert sich über den Tauftermin. Wusste ich’s doch.

Advertisements