Wir hatten kürzlich Erstkommunion. Das war mit ein Grund, warum ich in letzter Zeit nicht zu viel gekommen bin, oder besser zu nicht viel Blogbarem. Auch eine Erstkommunion bietet nicht viel, was ich im Internet veröffentlichen würde … aber immerhin ein bisschen Tischdeko.

Leider hat unsere Floristin kein Vergissmeinnicht bekommen, deswegen konnte ich die Dekoration in Blau und Grün nicht konsequent durchziehen. Und auf die bei einzelnen Gästen aufgekommene Frage „Was haben denn Pferde mit Kommunion zu tun?“ gibt es natürlich nur eine richtige Antwort: Nichts. Aber sehr viel mit dem Kommunionkind. Soviel dazu. :)

Für die Einladungskarten und außerhalb unserer Wohnung haben wir statt Pferde dann Fische genommen (Wahl des Kommunionkinds). Mein Vater hat uns für die Haustür zwei Holzfische gebastelt, die auch zukünftig noch häufiger eingesetzt werden sollen. Das nächste Mal im Sommer bei einer Taufe. P1140455

Das Kommunionkleid hat meine Mutter genäht, die leider notwendige Strickjacke kam von der Kreativeule, die dafür von mir mal wieder einen Haufen Eulen gestickt bekommen hatte. Das war jetzt schon das zweite Mal, vor drei Jahren gab es schon mal einen Eulen-gegen-Jacke-Tausch. :) Aber Kommunionkleid ohne Kind drin ist doof, deshalb habe ich jetzt gerade ein Problem, das im Foto zu zeigen. Auf diesem Bild sieht man wenigstens die Jacke: P1140605Kleid und Jacke wurden und werden heiß geliebt, und die Große denkt lieber nicht darüber nach, dass sie dieses Kleid nie wieder wird tragen können. Hach. Ich glaube, ich denke auch lieber nicht darüber nach. Wann ist sie so groß geworden?

Advertisements