Schnell im Rahmen drin, schnell wieder raus, so war es mit der Klarinette. Und dann kam ein Loch, sowohl keine Zeit zum Bloggen als auch keine Zeit zum Sticken … wenn man es genau nimmt, kam eigentlich gerade KEIN Loch, sondern eine Fülle, dicht verwebte Terminstränge, dazu Februar. Brrrr. Keine Zeit zum Bloggen ist auch weiterhin, deshalb heute schmerzlich kurz gefasst.

So sah die Klarinette vorher aus: DSCF1604

Und das ist der aktuelle Stand: 20190217_160309.jpg

Da hat man einmal Tageslicht, und dann ist es auch wieder nicht okay. ;) Aber ist schon erstaunlich, was für einen Unterschied es macht, ob ein Foto mit derselben Kamera tagsüber im Sonnenschein aufgenommen wird oder abends mit Blitz. Ganz so schrecklich rosa ist der Hintergrund ja gar nicht. Aber gut weiter zugewachsen, wie man sieht.

Einige kleine, sehr ärgerliche Lücken habe ich noch nicht schließen können, da mir das passende Garn fehlt. Mein Garndealerin im Stadtteil hat leider ihr Geschäft aufgegeben, seitdem ist der Nachschub nicht mehr so gut gesichert. Diesmal hatte ich ein paar Farben nachbestellt, aber entweder habe ich mich bei der Auswahl verklickt, oder es ist falsch geliefert worden, auf jeden Fall war das passende Garn nicht dabei. Und als ich dann endlich mal in der Innenstadt war, wusste ich die fehlende Garnnummer nicht mehr auswendig. 20190217_160317.jpgLinks unten fehlen einzelne Kreuzchen. Es fällt kaum auf, nur auf der Vorlage, da aber dann umso mehr… nun ja. Nächste Woche werde ich das nächste Mal in der Innenstadt sein, und bis dahin hoffentlich die Zeit gefunden haben (ha!), die richtige Nummer herauszufinden.

Wie geht es jetzt weiter? Ich dachte mit Wrath, hatte die Kiste schon vorfreudig auf den Tisch gestellt, aber …

1. Klarinette (26)
2. Tecklenburger Turney (20)
3. Wrath (20)
4. Pferde am Bach (9)
5. Pferde im Wasser (5)
6. Twelve days of christmas (1)

Es war die Turney. Und ist es immer noch, um auf den Anfang zurückzukommen.

Auf besonderen Wunsch traue ich mich jetzt, die Kommentare doch wieder zu aktivieren. Wer einen Kommentar hinterlässt, hinterlässt damit auch Spuren, die zu löschen ich WordPress nicht zwingen kann. Und Freude bei mir. ;)

 

Werbeanzeigen