Nadelspielereien 1992 – 2011

20120826-150627.jpg

Die erste nachweisbare Nadelspielerei nach eigenem Entwurf: eine Indianerpuppe, die ich mit 12 Jahren für meine kleine Schwester angefertigt habe. Es folgten mehrere weitere Entwürfe. Besonders stolz war ich immer auf die Haare.

20120826-150851.jpg

Eins von drei Katzenkissen, entstanden 1994. Die anderen sind leider verschollen, auch wenn ich ganz genau weiß, wie der Karton aussieht, in dem sie sich seit dem letzten Umzug verstecken. Ich weiß nur nicht, wo er ist…

20120826-203049.jpg

Ein Kissen mit Richelieu-Stickerei, entstanden Ende 2000. Noch so eine Einmal-und-nie-wieder-Aktion… obwohl, der Effekt ist schon sehr beeindruckend.

20120826-203229.jpg

Malen tut man zwar nicht mit der Nadel, aber ich hab es mal sehr gerne gemacht. Acryl auf Leinwand war 1997-1999 die Technik der Wahl. Das rechte Bild mit Titel „photorealistischer Versuch“ ist im elften Schuljahr entstanden, und ich bin bis heute sehr stolz drauf. Das Bild der Schienen wurde auf unserer Hochzeit als Allegorie aufs Eheleben genutzt. Nebeneinander gemeinsam in dieselbe Richtung, bis zum Horizont. Beim Malen habe ich grundsätzlich Fotos abgemalt, selber Motive erfinden war nicht so meins. Die Fotos habe ich allerdings alle selbstgemacht, falls das gilt. Die Motive sind also alle von mir. Hier sind noch zwei Fotos:

20120826-203704.jpg

„Gewitterstimmung im Garten“ und „Die Einsamkeit des Brötchens am Nordpol“. Den Titel hat mein Bruder verbrochen, da mir partout keiner einfallen wollte, und irgendwie hat er sich festgesetzt. Das Bild ist mir das liebste meiner Machwerke. Ach ja, malen… wenn ich irgendwann mal wieder Zeit habe, sollte ich das noch mal probieren.

Drachendecke

Das ist ein kleiner, aber entscheidender Ausschnitt einer Mitteldecke, die ich 2006 tatsächlich für mich selber gestickt habe, bevor ich mich an das nächste Bild traute:

20120826-204010.jpg

2007 habe ich einen Winter mit dem Barden von Theresa Wentzler verbracht. Und jede Sekunde genossen. Das fertige Bild habe ich verschenkt. Leider?

Drachenalphabet

2008 für mein erstes Baby produziert, mittlerweile hängt es beim zweiten Kind im Kinderzimmer: ein Drachenalphabet. Ich hatte zwischenzeitlich eine Drachenphase, wie es scheint.

Patchwork-Decke gestrickt

2000 – 2007 habe ich immer mal wieder an dieser Decke gearbeitet. Eine zweite für Kind 2 ist fertig, die dritte ist in der Mache. Stricken ist viel Fleißarbeit, das hält mich immer ein bisschen davon ab.

20130418-003757.jpg
Ein handgenähtes Stoffschaf, wahrscheinlich 1994 oder 1995. Genau weiß ich es nicht mehr.

20130507-225656.jpg
Ein Turnbeutel für mein großes Kind, entstanden 2010. Die Fee könnte eine Leslie Teare sein, aber sicher bin ich mir nicht.

20130629-221324.jpg
Irgendwann in den letzten Jahren… von der Tante als „Ich hab’s mir zwar gekauft, mach du mal fertig“ überreicht bekommen, eine Tasche mit Vortasche und Motiv aus dem Hause Acufactum.

Ab hier gibt es passende Blogbeiträge zur Entstehung.

Ärmel bestickt bei einem Kleid für eine Hofdame.

Eine Mandarinenschnitte gehäkelt.

Eine Weihnachtsdecke mit Hardanger-Stickerei für Tante M. Da gibt es mehrere Artikel zu. Bitte die Suchfunktion nutzen  und „Hardanger“ suchen. Danke!

1 Gedanke zu “Nadelspielereien 1992 – 2011”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s